Julian Hess

Künstler aus Luzern

Am 11. Juni 1993 kam Julian Hess in Luzern als Kind mit Down Syndrom zur Welt.

Julian besuchte den Kindergarten im Bramberg und wechselte für die Schulzeit an die HPS Luzern, wo er glücklich war und intensiv gefördert wurde.

Nach der zweijährigen Ausbildung zum Industriepraktiker im Brändi Horw konnte er im Lehrbetrieb bleiben. Julian arbeitet nun schon das zehnte Jahr dort.

Seit seiner Kindheit malt und zeichnet Julian gerne und verweilt sich lange beim Gestalten von Seil- und Schnurgebilden. Er hört dazu gerne Musik oder Hörbücher.

Vor zwei Jahren ging ein grosser Wunsch von Julian in Erfüllung: Er konnte eine Atelierhälfte  an der Bernstrasse in Luzern beziehen und gleichzeitig sein Arbeitspensum auf 60% reduzieren. In seinem Atelierzimmer malt er nun an zwei, drei Tagen auf Holzuntergründe, auf Leinwand und Papier, gestaltet Objekte und hört dazu seine Lieblingsmusik (Hiphop und Rap).

Zuhause formt er in seinem Zimmer fast jeden Abend sich ständig verändernde Seilkreationen.

IMG_1095.jpg

Kontakt

Aktuelle Ausstellungen

2021

Hotel Rebstock

Luzern

Dank der Initiative von Zeno Reichlin ist es Julian möglich, im Frühsommer 2021 im Hotel Rebstock sein Schaffen das erste Mal öffentlich zu zeigen.